Gelangweilte Hochzeitsgäste? – Nicht mit mir!

„Wir waren mittlerweile auf vielen Hochzeiten & oft war es zwischendurch echt langweilig!“

„Wir möchten, dass unsere Gäste den Tag in vollsten Zügen genießen können & ihnen wirklich etwas unvergessliches bieten.“

„Hast du eine Idee was wir mit unseren Gästen machen könnten während wir Fotos machen?“ 

Diese oder ähnliche Sätze höre ich bei Kennenlerngeprächen mit meinen zukünftigen Brautpaaren immer wieder. Jeder der mich persönlich kennt weiß, dass es für mich nichts schlimmeres gibt als ein langweiliges Event oder gar eine langweilige Hochzeit. Der Tagesablauf ist bei der Hochzeitsplanung fundamental und auch ich lege großen Wort darauf, dass euer Gäste eine gute Zeit haben. Doch worauf muss man achten wenn man den Hochzeitsgästen einen angenehmen Tag bereiten will? 

Ich möchte euch kurz in meinen Alltag als Hochzeitsplaner entführen und gebe euch gerne einige Tipps an die Hand wie ich dafür sorge, dass die Gäste sich nicht langweilen und auf der anderen Seite nicht von einem Programmpunkt zum nächsten hetzen müssen. 

1. Essen & Trinken geht immer! 

Stellt euch vor es ist Samstagnachmittag im Juli – 16:00 Uhr. Ihr habt euch gerade das Ja-Wort in der Kirche gegeben. Petrus hat es wirklich gut mit euch gemeint, die Sonne lacht und es sind 29 Grad. Eure Gäste warten schon gespannt vor der Kirche um euch zu gratulieren. Ihr schreitet aus der Kirche, manchen Gästen sieht man den Drust und den knurrenden Magen bereits im Gesicht an. Viele eurer Gäste haben wahrscheinlich auch noch nichts zu Mittag gegessen. Die Damen der Schöpfen haben sich den ganzen Tag standesgemäß in Schale geschmissen und weitere Gäste hatten eine etwas weitere Anreise. Nach der Gratulation vor der Kirche bittet ihr eure Gäste euch zur Location zu folgen. Hier wartet bereits das Servicepersonal mit eisgekühltem Champagner, einem leckeren Aperitiv und Canapés in Form von Flying Buffet.

„Wow – das tut jetzt gut.“ Ihr könnt ganz in Ruhe die ersten Fotos machen gehen während eure Gäste bestens versorgt sind und sich einen kleinen Vorgeschmack auf das bevorstehende leckere Dinner gönnen. 

2. Sweet like your lips – die Hochzeitstorte

Ein süßer Traum und doch oft eher ungeachtet. Die Konditormeisterin eures Vertrauens hat sich selbst und eure Erwartungen übertroffen. Die Hochzeitstorte sieht umwerfend aus und ist wirklich viel zu schade um ganz unbeachet um Mitternacht als Stimmungskiller auf die Tanzfläche geschoben zu werden. Celebrate the Wedding Cake ist das Motto. Die Hochzeitstorte verdient es ein eigener Programmpunkt an dem schönsten Tag in eurem Leben zu sein. Wie findet ihr die Idee die Hochzeitstorte am Nachmittag zwischen Trauung und Dinner zu einem leckeren Espresso zu servieren? 

3. Music is the key!

Warum mit der Party erst am Abend starten? Euer Hochzeitstag vergeht sowieso wie im Flug und so ist es ratsam die Stimmung schon am Tag auf den Abend vorzubereiten. Ein Live Instrument wird eure Hochzeitsgäste schon vor der eigentlichen Party richtig in Stimmung bringen. Stellt euch mal einen Sektempfang ohne Musik vor? Öde, oder? Während eure Gäste sich bei dem ersten Glas Sekt kennenlernen könnt ihr im Hintergrund einen Saxophonisten oder E-Geiger eine Mischung aus Partyklassikern und romantischen Songs zum Besten geben lassen. Ich verspreche euch, dass die Lounge Ecke und Sitzbänke garantiert leer bleiben und eure Hochzeitsgäste es nicht mehr erwarten können die Tanzfläche zu stürmen. Am Abend kann der Musiker durchaus ach nochmal einen Gastauftritt in Kombination mit dem DJ hinlegen. Die Stimmung wird am Siedepunkt sein und eure Hochzeitsparty vergisst so schnell keiner mehr. 

Zu guter Letzt noch ein paar gut gemeinte Herzenstipps: Vergesst bei der Planung nicht, dass eure Gäste euch in Ruhe gratulieren möchten. Das braucht seine Zeit. Außerdem solltet ihr einen Locationwechsel zum Beispiel zwischen Kirche und Hochzeitslocation unbedingt in den Tagesplan mit einfließen lassen. Gelangweilte Gäste sind eine Sache – gestresste Gäste möchtet ihr bei eurer Hochzeit aber auch nicht haben. 

Schreiben Sie einen Kommentar